Polnische Kammerphilharmonie Sopot

Wojciech Rajski | Leitung

Blitzsaubere, einfühlsame und musikantische Interpretationen sind das Markenzeichnen des renommierten polnischen Orchesters, das unter der Leitung von Wojciech Rajski von der Pariser Philharmonie bis hin zum Musikverein Wien gastiert. Lassen Sie sich mitreißen.

Das renommierte Orchester gastiert auf allen wichtigen Bühnen, so beim Klavierfestival Ruhr, beim Festival in Gstaad, der Liederhalle Stuttgart, dem Dortmunder Konzerthaus, der Kölner Philharmonie und der Alten Oper Frankfurt mit Solisten wie Menahem Pressler, Ivo Pogorelich, Elisabeth Leonskaja und Krystian Zimerman.

Zuletzt ergänzte das Orchester seine umfangreiche Diskografie um eine CD mit dem Pianisten Alexander Krichel bei SONY, mit dem das Orchester erneut unter anderem in Wien gastieren wird, eine Einspielung des Violinkonzertes von Beethoven mit Daniel Gaede sowie eine Aufnahme mit Werken von Krzysztof Penderecki unter anderem mit der Welt-Ersteinspielung seiner sechsten Sinfonie.

mehr lesen

Neuerscheinungen

KRZYSZTOF PENDERECKI | ACCORD | hier reinhören

Hören und Sehen

CHOPIN/HUMMEL/ MOZART | CD mit Alexander Krichel | SONY | Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414 –  I. Allegro

Pressestimmen

Die Stärke des Ensembles liegt in seiner Empathie, die sich etwa in ausgezeichneter dynamischer Feinjustierung zeigt. Dafür steht sein Chef und Gründer, Wojciech Rajski, in bester orchestererzieherischer Tradition. Keine Selbstinszenierung, keine exzentrischen Abenteuer kennzeichnen auch dessen Lesart von Dvoráks 8. Sinfonie. Zügig in den Tempi durchleuchtet Rajski mit seinen Musikerinnen und Musikern die Partitur differenziert und setzt vor allen Dingen in den beiden Mittelsätzen die Akzente. Wenn es so etwas gibt wie Ehrlichkeit in der Musik – bei diesen Künstlern findet man sie. Badische Zeitung | mit Krystian Zimerman | Alexander Dick | 4. November 2014

Das 1982 gegründete Ensemble darf man zu den besten Kammerorchestern Europas zählen. Unter der Leitung seines Chefs und Gründers Wojciech Rajski spielt die Polnische Kammerphilharmonie betörend schön und arbeitet auf der gleichen Interpretationsebene wie der Solist. Klare Schönheit, absolute Präzision und musikantische Expressivität sind auch hier das Motto. Eine wunderbare CD mit hervorragenden Interpreten und einem hörenswerten Programm. Was will man mehr? Pizzicato | CD mit Alexander Krichel | Alain Steffen | 4. Februar 2015

Wojciech Rajski | Leitung

Blitzsaubere, einfühlsame und musikantische Interpretationen sind das Markenzeichnen des renommierten polnischen Orchesters, das unter der Leitung von Wojciech Rajski von der Pariser Philharmonie bis hin zum Musikverein Wien gastiert. Lassen Sie sich mitreißen.

mehr lesen

Das renommierte Orchester gastiert auf allen wichtigen Bühnen, so beim Klavierfestival Ruhr, beim Festival in Gstaad, der Liederhalle Stuttgart, dem Dortmunder Konzerthaus, der Kölner Philharmonie und der Alten Oper Frankfurt mit Solisten wie Menahem Pressler, Ivo Pogorelich, Elisabeth Leonskaja und Krystian Zimerman.

Zuletzt ergänzte das Orchester seine umfangreiche Diskografie um eine CD mit dem Pianisten Alexander Krichel bei SONY, mit dem das Orchester erneut unter anderem in Wien gastieren wird, eine Einspielung des Violinkonzertes von Beethoven mit Daniel Gaede sowie eine Aufnahme mit Werken von Krzysztof Penderecki unter anderem mit der Welt-Ersteinspielung seiner sechsten Sinfonie.

www.pfksopot.pl/en/

alexanderkrichel.de