Was für das Musizieren im Ensemble gilt, lässt sich auch auf das Künstlermanagement übertragen: Künstler, Agentur und Veranstalter müssen nicht nur das nötige Handwerk mitbringen, erst im Zusammenspiel und in der Kommunikation miteinander entsteht durch die verschiedenen Stimmen und Persönlichkeiten das Besondere. Die Künstlerliste der Konzertdirektion Hampl ist seit jeher hand- bzw. ohrenverlesen und von einem Umfang, der stets den persönlichen Kontakt und die individuelle Arbeit an einer nachhaltigen Karriere zulässt. Einen Schwerpunkt bildet die europaweite Vertretung von Kammermusikensembles, insbesondere von Streichquartetten – darunter immer auch Nachwuchsensembles wie u.a. regelmäßig die Gewinner des internationalen Streichquartettwettbewerbs im kanadischen Banff. Alte Musik, renommierte Solisten und Orchestertourneen ergänzen das breit gefächerte Angebot, das auch außergewöhnliche genre- und stilübergreifende Projekte einschließt. Künstler wie auch Veranstalter werden bei der Programmgestaltung durch langjährige dramaturgische Erfahrung und musikwissenschaftliches Hintergrundwissen begleitet.

Konzertdirektion Andrea Hampl
Karl-Schrader Str. 6
10781 Berlin
Deutschland

Andrea Hampl

Geboren und aufgewachsen in Berlin studierte Andrea Hampl Musikwissenschaft, Romanistik und Slawistik an der Freien Universität Berlin, der Sorbonne in Paris sowie der Universität Toulouse-Le Mirail. Selbst war sie als Dozentin für Kulturmanagement an der bbw Akademie für Weiterbildung in Berlin tätig. Im Rahmen ihrer Arbeit übernimmt sie inbesondere auch die Betreuung und Beratung junger Künstler unter anderem im Auftrag des Banff Centre for Arts and Creativity in Kanada. Sie ist zudem Mitglied in der Beraterkommission der Auditions der Pariser Streichquartett-Biennale. 2013 bis 2016 war sie Präsidentin der AEAA, des europäischen Verbandes der Konzertdirektionen. Seit 2017 ist sie Mitglied im ZONTA Club Berlin. Seit 1994 leitet sie als Inhaberin die Konzertdirektion Hampl.

hampl@konzertdirektion.de

Katharina Wegner

Katharina Wegner studierte Angewandte Kulturwissenschaften und Integrierte Kommunikation in Lüneburg und Utrecht. Neben ihrer Arbeit in der Agentur kuratierte und organisierte sie unter anderem 2006-2011 in Berlin eine eigene Jazzkonzertreihe: spielfeld – Initiative für neuen Jazz in Berlin. Bereits seit 2007 unterrichtet sie im Fachbereich Management an der Akademie Deutsche POP in Berlin Projektmanagement und Marketing. 2014-2019 war sie zudem für die Produktionsleitung und das Marketing der Sommeroper Festival Schloss Britz verantwortlich. In der Konzertdirektion Hampl arbeitet sie bereits seit 2004 mit dem Aufgabenschwerpunkt Konzert- und Tourneemanagement.

wegner@konzertdirektion.de