Marmen Quartet

Sie haben etwas ganz Eigenes, die Musiker des jungen Marmen Quartets, Preisträger des renommierten Banff-Wettbewerbes 2019: Esprit und ausbalancierte Klangkultur werden mit individuellen, musikalischen Freiheiten gepaart, die dem großen Ganzen dienen. Hier geht Musik unter die Haut.

mehr lesen

Besetzung

Johannes Marmen | Violine
Laia Valentin Braun | Violine
Bryony Gibson-Cornish | Viola
Sinéad O’Halloran | Violoncello

On Tour

18. August 2022 | Budapest

Ausgezeichnet

1. Preis  | Internationaler Streichquartettwettbewerb in Banff 2019 (geteilter Preis)
1. Preis | Internationaler Streichquartettwettbewerb in Bordeaux 2019 (geteilter Preis)

Hören und Sehen

DEBÜT IM DEUTSCHLANDFUNK KULTUR | Philharmonie Berlin | 4. April 2022  – hier reinhören
Joseph Haydn | Streichquartett B-Dur op. 64 Nr. 3
Salvatore Sciarrino | Streichquartett Nr. 7
Ludwig van Beethoven | Streichquartett cis-Moll op. 131

KONZERT IM KONSERTHUSET STOCKHOLM | 16. Januar 2022 – hier ansehen
Joseph Haydn | Streichquartett Bb-Dur op. 64/3
György Ligeti | Streichquarett Nr. 1 ’’Métamorphoses nocturnes’’
Salina Fisher | Heal
Johannes Brahms | Streichquartett Nr. 1

Pressestimmen

The Marmen Quartet were something different, questing for what might be in the music this performance alone from all others; what might they find in Beethoven today? They had cruised to the finals with Haydn, Ligeti and Mendelssohn that were adventurous and unconventional; their leading into the first movement of Schubert’s D.887 with Salvatore Sciarrino’s Seventh Quartet was inspirational.  Bachtrack | Banff Wettbewerb 2019 | Laurence Vittes | 3. September 2019

Sie haben etwas ganz Eigenes, die Musiker des jungen Marmen Quartets, Preisträger des renommierten Banff-Wettbewerbes 2019: Esprit und ausbalancierte Klangkultur werden mit individuellen, musikalischen Freiheiten gepaart, die dem großen Ganzen dienen. Hier geht Musik unter die Haut.

mehr lesen

Besetzung

Johannes Marmen | Violine
Laia Valentin Braun | Violine
Bryony Gibson-Cornish | Viola
Sinéad O’Halloran | Violoncello

www.marmenquartet.com