Barockarien und arabische Lieder | Nuria Rial | Dima Orsho | Musica Alta Ripa

JUNGFRAU – KÖNIGIN – GÖTTIN | Mutterrollen in Barockarien und arabischen Liedern

Die katalanische Nuria Rial und Dima Orsho aus Syrien: Zwei große Künstlerinnen interpretieren ein eigenwilliges und ergreifendes Programm, das Barockarien und traditionelle arabische Lieder kombiniert. Musik aus zwei Welten, die einander in ihrer emotionalen Tiefe und Sinnlichkeit näher scheinen als erwartet.

Mutterrollen haben von jeher eine hohe Faszinationskraft für Kunst und Musik. Und das, was ihre Wahrnehmung ausmacht, wird maßgeblich durch Sozialisation und kulturellen Kontext definiert. Bei aller Unterschiedlichkeit zwischen den Kulturen sind Mutterbilder dennoch überall ein Inbegriff von Heimat. Das macht dieses Thema in einer Zuwanderungsgesellschaft wie unserer besonders spannend und aktuell.

Künstlerisch hohes Niveau, Farbenreichtum in der Interpretation, Flexibilität der Besetzung sowie Attraktivität des Repertoires haben Musica Alta Ripa seit geraumer Zeit zum Gast bedeutender Podien und Festivals gemacht, z.B. der Tage Alter Musik Herne, des Bach-Fests Leipzig, des Flandern-Festivals Brügge und des Bach Festivals Philadelphia. Das Ensemble unternahm Konzertreisen durch den Nahen Osten und Südostasien.

Bei SONY MUSIC erschien eine Aufnahme des Projektes unter dem Titel MOTHER – BAROQUE ARIAS AND ARABIC SONGS.

Zuletzt war das Programm in Schaffhausen, bei den Händel-Festspielen in Halle sowie im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth zu hören.

mehr lesen

Besetzung

Nuria Rial | Sopran - Okzident
Dima Orsho | Sopran - Orient
Danya Segal | Künstlerische Leitung
Musica Alta Ripa | Streicher, Blockflöte, Fagott, Cembalo, Orgel, Duduk, Trompete, Buzuq, Percussion

Neuerscheinungen

MOTHER  – BAROQUE ARIAS AND ARABIC SONGS | SONY MUSIC (DHM)  | hier reinhören

Hören und Sehen

Händel: Salomon HWV 67 | MUTTER

Dima Orsho: Hidwa | MUTTER

Pressestimmen

Sowohl Nuria Rial als auch Dima Orsho haben warme, wohlklingende Stimmen, die nuancenreich von sehr sensiblen Seelen geführt werden und in manchen Stücken eine so ergreifende Ausstrahlung erzielen, dass sich eine sehr entrückte Stimmung ergibt. Gerade bei Orsho verrät der Grad an Sinnlichkeit eine Kunst, die in der Sublimierung des Schmerzes oder unerfüllter Sehnsüchte von großer Wirkung ist. Die Begleitung durch Musica Alta Ripa ist hervorragend und rundet unseren sehr guten Eindruck von dieser Produktion ab. Wenn Sie starke und tiefe musikalische Emotionen lieben, wenn Ihnen das Besondere gefällt, dann tauchen Sie ein in diese CD, lassen Sie sich von der starken Ausdruckskraft dieser Musik bezaubern. Pizzicato | CD Mother | Remy Franck | 12. Juni 2019

JUNGFRAU – KÖNIGIN – GÖTTIN | Mutterrollen in Barockarien und arabischen Liedern

Die katalanische Nuria Rial und Dima Orsho aus Syrien: Zwei große Künstlerinnen interpretieren ein eigenwilliges und ergreifendes Programm, das Barockarien und traditionelle arabische Lieder kombiniert. Musik aus zwei Welten, die einander in ihrer emotionalen Tiefe und Sinnlichkeit näher scheinen als erwartet.

mehr lesen

Mutterrollen haben von jeher eine hohe Faszinationskraft für Kunst und Musik. Und das, was ihre Wahrnehmung ausmacht, wird maßgeblich durch Sozialisation und kulturellen Kontext definiert. Bei aller Unterschiedlichkeit zwischen den Kulturen sind Mutterbilder dennoch überall ein Inbegriff von Heimat. Das macht dieses Thema in einer Zuwanderungsgesellschaft wie unserer besonders spannend und aktuell.

Künstlerisch hohes Niveau, Farbenreichtum in der Interpretation, Flexibilität der Besetzung sowie Attraktivität des Repertoires haben Musica Alta Ripa seit geraumer Zeit zum Gast bedeutender Podien und Festivals gemacht, z.B. der Tage Alter Musik Herne, des Bach-Fests Leipzig, des Flandern-Festivals Brügge und des Bach Festivals Philadelphia. Das Ensemble unternahm Konzertreisen durch den Nahen Osten und Südostasien.

Bei SONY MUSIC erschien eine Aufnahme des Projektes unter dem Titel MOTHER – BAROQUE ARIAS AND ARABIC SONGS.

Zuletzt war das Programm in Schaffhausen, bei den Händel-Festspielen in Halle sowie im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth zu hören.

Besetzung

Nuria Rial | Sopran - Okzident
Dima Orsho | Sopran - Orient
Danya Segal | Künstlerische Leitung
Musica Alta Ripa | Streicher, Blockflöte, Fagott, Cembalo, Orgel, Duduk, Trompete, Buzuq, Percussion

www.danyasegal.com

www.musica-alta-ripa.de

www.nuriarial.com

dimaorsho.com